Mittwoch, 4. Februar 2009

In den letzten drei Tagen sind meine grundlegende theoretische Vorkenntnisse der Bildverarbeitung mit dem allgemeinen technische und historische Entwicklung verbunden. Im Voraus, ich habe eine bessere Ansicht über den digitalen graphischen Welt des Computers und die Zukunft der Visualisation. Es ist mir besonders gefallen, dass das Interesse für die Informationstechnologie sich erhöht, sogar auch nicht professionell. Ich bedanke mich alle, die zusammen diese Interesse mitgeteilt hatte, besonders Herrn Klinke, wer nicht nur als ein Kunstwissenschaftler, vertrauensvoll auch als Gast-Informatiker schon vieles verdeutlicht hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen